Freitag, Mai 24, 2024

Laut Terrance Yang, Geschäftsführer von Swan Bitcoin, kann der „Cantillon-Effekt“ möglicherweise durch die Anwesenheit von „nur Bitcoin“-Unternehmen am Verhandlungstisch abgemildert werden. Yang argumentiert, dass die Gründung ausreichend großer „Bitcoin-only“-Unternehmen von entscheidender Bedeutung sei, um eine faire Vertretung der Kryptoindustrie in Verhandlungen mit der US-Notenbank und großen Finanzinstituten sicherzustellen. Er verweist auf die jüngste Einigung zwischen dem US-Justizministerium und Binance als eine Entwicklung, die die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass sich solche Unternehmen an diesen Diskussionen beteiligen.

Der Cantillon-Effekt, wie Yan Pritzker, Mitbegründer und CTO von Swan Bitcoin, erklärt, unterstreicht die Notwendigkeit für die Kryptoindustrie, sich gegen den zunehmenden Druck von Gegnern zu verteidigen. Typischerweise erfordert dieser Schutz eine vielfältige Auswahl an Banken, die bereit sind, mit Kryptowährungsunternehmen zusammenzuarbeiten. Pritzker schlägt jedoch vor, dass es eine effektivere Strategie sei, Kryptounternehmen ausreichend groß und einflussreich zu machen, um zu relevanten Verhandlungsführern zu werden.

Kritiker dieses Ansatzes äußern Bedenken hinsichtlich der möglichen langfristigen Folgen für die Branche. Dennoch betont Terrance Yang Swans Glauben an die Notwendigkeit dieser Lösung. Er argumentiert, dass die US-Notenbank und große Finanzinstitute jahrzehntelang die wichtigsten Verhandlungspositionen innehatten, und Swan hat eine detaillierte Studie durchgeführt, die verdeutlicht, warum sich dieser Status quo ändern muss. Yang behauptet, dass die Maßnahmen der Federal Reserve zum Cantillon-Effekt beitragen, der sich wiederum auf die Inflation und die Staatsverschuldung auswirkt.

Terrance Yang geht auch auf das Problem falscher Narrative rund um Kryptowährungen ein, die oft von Kritikern wie der US-Senatorin Elizabeth Warren verbreitet werden. Er weist darauf hin, dass einige Unternehmen möglicherweise Anreize haben, diese falschen Narrative zu fördern und zu verbreiten. Daher plädiert er dafür, dass Einzelpersonen und Unternehmen mit gutem Ansehen in der Kryptobranche mit ihren Kongressabgeordneten in Kontakt treten, sich in den sozialen Medien äußern und keine Geschäfte mehr mit „schlechten Akteuren“ machen, die mit rechtlichen Problemen konfrontiert sind.

Trotz der jüngsten Regulierungsmaßnahmen in den Vereinigten Staaten, die einige Kryptofirmen dazu veranlassen könnten, eine Verlagerung in Betracht zu ziehen, bleibt Yang hinsichtlich der Zukunft von Bitcoin in den USA optimistisch und versichert, dass es weiterhin florieren wird.

Zusammenfassend ist Terrance Yang davon überzeugt, dass die Präsenz bedeutender „Bitcoin-only“-Unternehmen an Verhandlungstischen mit Finanzinstituten und Regulierungsbehörden für die faire Vertretung und Verteidigung der Kryptoindustrie gegen den Cantillon-Effekt und falsche Narrative von wesentlicher Bedeutung ist. Er ist weiterhin zuversichtlich, was die Aussichten von Bitcoin auf dem US-Markt angeht.

Häufig gestellte Fragen (FAQs) zu Krypto-Verhandlungen

Was ist der im Text erwähnte Cantillon-Effekt?

Der Cantillon-Effekt bezieht sich auf das Phänomen, dass die Maßnahmen und Richtlinien von Zentralbanken, wie etwa der US-Notenbank, verschiedene Teile der Wirtschaft ungleichmäßig beeinflussen. Insbesondere kann es Auswirkungen auf die Verteilung von Reichtum und Ressourcen haben, was oft denjenigen zugute kommt, die näher an der Quelle des neu geschaffenen Geldes sind.

Wie schlägt Terrance Yang vor, dem Cantillon-Effekt in der Kryptoindustrie entgegenzuwirken?

Terrance Yang schlägt vor, dem Cantillon-Effekt durch die Gründung von „nur Bitcoin“-Unternehmen entgegenzuwirken, die groß und einflussreich genug sind, um an Verhandlungen mit der US-Notenbank und großen Finanzinstituten teilzunehmen. Diese Unternehmen würden die Interessen der Kryptoindustrie vertreten und dazu beitragen, eine faire Vertretung zu gewährleisten.

Warum betont Terrance Yang die Bedeutung von „Bitcoin-only“-Unternehmen?

Yang glaubt, dass „nur Bitcoin“-Unternehmen von entscheidender Bedeutung sind, da traditionelle Finanzinstitute in der Vergangenheit die Hauptverhandlungsführer waren, was zu ungleichen Wettbewerbsbedingungen für die Kryptoindustrie führen kann. Er argumentiert, dass es für eine ausgewogenere Vertretung von entscheidender Bedeutung sei, solche Unternehmen am Verhandlungstisch zu haben.

Welche Rolle spielen falsche Narrative in der Kryptoindustrie, wie im Text erwähnt?

Falsche Narrative in der Kryptoindustrie, die oft von Kritikern verbreitet werden, können zu Fehlinformationen führen und sich negativ auf den Ruf der Branche auswirken. Terrance Yang weist darauf hin, dass einige Unternehmen Anreize haben könnten, diese falschen Narrative zu verbreiten, und er ermutigt seriöse Einzelpersonen und Unternehmen, ihnen entgegenzuwirken, indem sie mit Vertretern und sozialen Medien interagieren und Geschäfte mit problematischen Akteuren vermeiden.

Wie sind Terrance Yangs Aussichten für Bitcoin in den USA trotz regulatorischer Maßnahmen?

Terrance Yang bleibt hinsichtlich der Zukunft von Bitcoin in den Vereinigten Staaten optimistisch. Er glaubt, dass Bitcoin auf dem US-Markt weiterhin florieren wird, selbst angesichts der jüngsten regulatorischen Entwicklungen, die einige Kryptofirmen dazu veranlassen könnten, eine Verlagerung in Betracht zu ziehen.

Mehr über Krypto-Verhandlungen

  • Cantillon-Effekt – Erfahren Sie mehr über den Cantillon-Effekt und seine wirtschaftlichen Auswirkungen.
  • Schwan-Bitcoin – Besuchen Sie die offizielle Website von Swan Bitcoin, um deren Plattform und Dienste zu erkunden.
  • US-Justizministerium – Besuchen Sie die offizielle Website des US-Justizministeriums für Informationen zu Rechtsangelegenheiten und Vergleichen.
  • Binance – Entdecken Sie die Kryptowährungsbörse Binance und ihre jüngsten Entwicklungen.
  • Elizabeth Warren – Besuchen Sie die offizielle Website von US-Senatorin Elizabeth Warren für ihre Ansichten zu verschiedenen Themen.
  • Bitcoin – Erfahren Sie mehr über Bitcoin, die führende Kryptowährung, und ihre Rolle in der Kryptoindustrie.

Newsletter

Abonniere meinen Newsletter für neue Blogbeiträge, Tipps & neue Fotos. Bleiben wir auf dem Laufenden!

Hinterlasse einen Kommentar

* Durch die Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Folgen Sie uns

CryptokenTop

CrypTokenTop ist eine Website, die sich der Bereitstellung umfassender Informationen und Analysen über die Welt der Kryptowährungen widmet. Wir behandeln Themen wie Bitcoin, Ethereum, NFTs, ICOs und andere beliebte Krypto-Themen. Unsere Mission ist es, Menschen dabei zu helfen, mehr über den Kryptoraum zu erfahren und fundierte Entscheidungen über ihre Investitionen zu treffen. Wir bieten ausführliche Artikel, Analysen und Rezensionen für Anfänger und erfahrene Benutzer gleichermaßen, damit jeder das Beste aus der sich ständig weiterentwickelnden Welt der Kryptowährung machen kann.

© 2023 Alle Rechte vorbehalten. CryptokenTop

de_DEDeutsch