Freitag, 12. April 2024

Am Weihnachtstag gab der CEO von Kyberswap, einem bekannten dezentralen Finanzaggregator (DeFi), bekannt, dass das Unternehmen kürzlich einen erheblichen Personalabbau erlitten hat und die Hälfte seiner Mitarbeiter entlassen wurde. Diese Entscheidung ist Teil einer umfassenderen Strategie, zu der auch die Entwicklung einer freiwilligen Datenbank gehört, die diesen ehemaligen Mitarbeitern dabei helfen soll, neue Möglichkeiten in der Web3-Branche zu finden.

Anhaltende Auswirkungen des Sicherheitskompromisses vom November

Der Mitbegründer und CEO von Kyberswap, Victor Tran, gab am 25. Dezember bekannt, dass sein Unternehmen seine Mitarbeiterzahl um die Hälfte reduzieren musste. In einer auf X veröffentlichten Erklärung führte Tran diese Verkleinerung auf die Sicherheitsverletzung zurück, die das Unternehmen im Vormonat erlitten hatte. Dieser Vorfall führte zu einem Vermögensverlust von über $50 Millionen und markierte damit eine der schwerwiegendsten Sicherheitsverletzungen im DeFi-Sektor im November. Trotz anfänglicher Behauptungen von Kyberswap, dass ihr dezentraler Börsenaggregator nicht betroffen sei, stieg der Wert der fehlenden digitalen Vermögenswerte, der ursprünglich auf $47 Millionen geschätzt wurde, schließlich auf über $50 Millionen an.

Nach dem Verstoß nahm Kyberswap Kontakt zu den verantwortlichen Hackern auf, die unkonventionelle Forderungen stellten, darunter ein Angebot zum Kauf der Plattform und einen Vorschlag für ein zwölfmonatiges Abfindungspaket für kündigungswillige Mitarbeiter. Diese Forderungen wurden vom Kyberswap-Team zunächst abgelehnt.

Betriebsüberholung bei Kyberswap

Tran stellte in seiner Mitteilung keinen expliziten Zusammenhang zwischen den Mitarbeiterentlassungen und den Forderungen der Hacker her. Er schlug stattdessen vor, dass die Kürzungen Teil der Verpflichtung von Kyberswap seien, den von der Sicherheitsverletzung betroffenen Benutzern eine Entschädigung zu erstatten.

Tran erklärte: „Um unserem Engagement gegenüber den von der Sicherheitsverletzung betroffenen Benutzern gerecht zu werden, haben wir das Kyberswap Elastic Exploit Treasury Grant-Programm ins Leben gerufen, das Benutzerverluste in Höhe von bis zu 100% abdeckt.“ Wir mussten auch wichtige Anpassungen in unserer Betriebsstrategie vornehmen, einschließlich der vorübergehenden Aussetzung unserer Liquiditätsprotokollinitiativen und des Kyber-KI-Projekts, um unseren Weg in eine nachhaltige Zukunft beizubehalten.“

Darüber hinaus gab Tran bekannt, dass Kyberswap eine freiwillige Datenbank erstellt, um entlassene Arbeitnehmer bei der Suche nach neuen Arbeitsplätzen im Web3-Bereich zu unterstützen. Er ermutigte auch andere Führungskräfte der Web3-Branche, diese qualifizierten Fachkräfte für ihre Teams in Betracht zu ziehen.

Wir laden Sie zu Ihren Erkenntnissen und Meinungen zu dieser Entwicklung ein. Bitte teilen Sie Ihre Gedanken im Kommentarbereich unten mit.

Häufig gestellte Fragen (FAQs) zum Personalabbau bei Kyberswap

Was war der Grund für den Personalabbau bei Kyberswap?

Kyberswap, ein dezentraler Finanzaggregator, musste seine Belegschaft um 50% reduzieren, nachdem es im November zu einer erheblichen Sicherheitsverletzung kam, die zu einem Verlust von über $50 Millionen führte. CEO Victor Tran verknüpfte diese Entscheidung mit den finanziellen Auswirkungen des Verstoßes und der Verpflichtung des Unternehmens, den betroffenen Benutzern eine Entschädigung zu erstatten.

Wie unterstützt Kyberswap seine entlassenen Mitarbeiter?

Victor Tran, CEO von Kyberswap, kündigte die Einrichtung einer freiwilligen Datenbank an, um entlassenen Mitarbeitern bei der Suche nach neuen Beschäftigungsmöglichkeiten im Web3-Bereich zu helfen. Diese Initiative ist Teil der Bemühungen des Unternehmens, seine ehemaligen Mitarbeiter bei ihrem Übergang zu unterstützen.

Welche Änderungen hat Kyberswap nach der Sicherheitsverletzung vorgenommen?

Nach der Sicherheitsverletzung hat Kyberswap mehrere betriebliche Änderungen vorgenommen, darunter die Einführung des Kyberswap Elastic Exploit Treasury Grant-Programms zur Deckung von Benutzerverlusten und die vorübergehende Aussetzung bestimmter Projekte wie ihrer Liquiditätsprotokollinitiativen und des Kyber AI-Projekts.

Haben die Hacker irgendwelche Forderungen an Kyberswap gestellt?

Ja, nach der Sicherheitsverletzung engagierten sich die Hacker bei Kyberswap und stellten Forderungen, darunter ein Angebot zum Kauf der Plattform und ein Angebot für ein zwölfmonatiges Abfindungspaket für kündigungswillige Mitarbeiter. Diese Forderungen wurden vom Kyberswap-Team zunächst abgelehnt.

Mehr über den Personalabbau bei Kyberswap

Newsletter

Abonniere meinen Newsletter für neue Blogbeiträge, Tipps & neue Fotos. Bleiben wir auf dem Laufenden!

5 Kommentare

CryptoGuru Dezember 29, 2023 - 12:39 am

Wow, das sind großartige Neuigkeiten! Kyberswap streicht die Hälfte seines Personals, das ist heftig. Sicherheitsverletzungen sind in der Kryptowelt kein Scherz, man muss vorsichtiger sein, Leute.

Antwort
TechTalker Dezember 29, 2023 - 1:45 am

Diese Sicherheitsverletzungen kommen immer häufiger vor. Was ist los? Die gesamte Branche muss sich verbessern. Bleibt sicher da draußen, Leute.

Antwort
BlockchainBobby Dezember 29, 2023 - 4:54 am

Ehrlich gesagt ist es kein Wunder, dass Unternehmen nach einem so großen Verlust schwierige Entscheidungen treffen müssen. Ich hoffe, dass die Betroffenen bald eine neue Rolle finden.

Antwort
FinanceWatcher Dezember 29, 2023 - 8:28 am

Interessant zu sehen, wie DeFi-Plattformen auf Krisen reagieren. Der Ansatz von Kyberswap ist lobenswert, aber wird er ausreichen, um das Vertrauen zurückzugewinnen? Nur die Zeit kann es verraten.

Antwort
DeFiFanatic Dezember 29, 2023 - 11:56 am

Es ist traurig zu sehen, dass so viele Menschen ihren Arbeitsplatz verlieren, aber ich bin froh, dass Kyberswap ihnen hilft. Der Web3-Bereich braucht mehr von dieser Art von Unterstützung, großes Lob an sie!

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

* Durch die Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Folgen Sie uns

CryptokenTop

CrypTokenTop ist eine Website, die sich der Bereitstellung umfassender Informationen und Analysen über die Welt der Kryptowährungen widmet. Wir behandeln Themen wie Bitcoin, Ethereum, NFTs, ICOs und andere beliebte Krypto-Themen. Unsere Mission ist es, Menschen dabei zu helfen, mehr über den Kryptoraum zu erfahren und fundierte Entscheidungen über ihre Investitionen zu treffen. Wir bieten ausführliche Artikel, Analysen und Rezensionen für Anfänger und erfahrene Benutzer gleichermaßen, damit jeder das Beste aus der sich ständig weiterentwickelnden Welt der Kryptowährung machen kann.

© 2023 Alle Rechte vorbehalten. CryptokenTop

de_DEDeutsch