Montag, April 22, 2024

Die führende amerikanische Handelsplattform für Kryptowährungen, Coinbase, hat sich erfolgreich eine Registrierung bei der Bank von Spanien gesichert, die es ihr ermöglicht, als Krypto-Börse und Verwahrstelle für digitale Geldbörsen im Land zu fungieren. Die Registrierung steht im Einklang mit den örtlichen Gesetzen und ermöglicht es Coinbase, sein umfassendes Portfolio an Produkten und Dienstleistungen sowohl Privatkunden als auch institutionellen Kunden in Spanien anzubieten.

Coinbase gab diese Entwicklung als einen wichtigen Erfolg bei der Verwirklichung seines globalen Expansionsplans bekannt, der allgemein als „Go Broad, Go Deep“ bezeichnet wird. Das Unternehmen veröffentlichte kürzlich einen Blog, in dem es die zweite Phase dieser internationalen Strategie vorstellte und seine zukünftigen Ziele darlegte.

Kunden in Spanien haben nun die Möglichkeit, Kryptowährungen mit Fiat-Währung zu handeln und über die Coinbase-Plattform auf eine Reihe von digitalen Vermögensverwaltungsdiensten, einschließlich Kryptoverwahrung, zuzugreifen. Nana Murugesan, Vizepräsidentin für internationale und geschäftliche Entwicklung bei Coinbase, bemerkte:

Diese Registrierung durch die Bank von Spanien unterstützt unser Ziel, unseren Verbraucherstamm, unsere institutionelle Kundschaft und unsere Entwicklerpartnerschaften in Spanien zu unterstützen und zu erweitern.

Murugesan wies außerdem darauf hin, dass Coinbase sich im vergangenen Jahr erfolgreich den Status eines Virtual Assets Service Providers (VASP) in Italien, Irland und den Niederlanden gesichert habe. Darüber hinaus hat das Unternehmen grundsätzliche Genehmigungen für seine Aktivitäten in Singapur, Brasilien und Kanada erhalten.

„Die Zusammenarbeit mit Regulierungsbehörden in diesen Ländern ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Strategie, internationales Wachstum anzustreben und unseren Aufwärtstrend aufrechtzuerhalten“, erklärte Murugesan. Er würdigte die zunehmende regulatorische Klarheit, die weltweit im Kryptobereich geboten wird.

Anfang dieses Monats gab Coinbase sein Ziel bekannt, sich auf Gerichtsbarkeiten mit klar definierten Kryptowährungsvorschriften zu konzentrieren. Im Gegensatz zum unsicheren regulatorischen Umfeld in den USA konzentriert sich Coinbase darauf, lokale Lizenzen zu erhalten, Produktangebote an regionale Anforderungen anzupassen, lokale Allianzen zu bilden und seine operativen Fähigkeiten in Zielmärkten wie Spanien zu stärken.

Das Unternehmen betonte auch die Bedeutung der jüngsten Verabschiedung der Gesetzgebung zu Märkten für Krypto-Assets (MiCA) durch die Europäische Union. Laut Coinbase ist dies ein entscheidender Moment, der die Bereitschaft Europas zeigt, das Potenzial aufkommender digitaler Asset-Technologien zu nutzen.

Die Erklärung von Coinbase folgte auf Berichte, dass das Unternehmen versuchte, die europäische Abteilung der inzwischen aufgelösten Krypto-Börse FTX zu kaufen, mit dem Ziel, seine Derivatehandelsaktivitäten in Europa auszubauen.

Darüber hinaus hob Coinbase Umfragedaten hervor, aus denen hervorgeht, dass fast 30% der Erwachsenen in Spanien Kryptowährungen als die Zukunft des Finanzwesens betrachten. In Spanien haben digitale Währungen wie Bitcoin traditionelle Banküberweisungen überholt und sind zur zweitbeliebtesten Zahlungsmethode geworden. Darüber hinaus betrachten über 60% der spanischen Bevölkerung digitale Vermögenswerte als praktikable Optionen für langfristige Investitionen.

Glauben Sie, dass die Sicherstellung einer Registrierung bei der Bank von Spanien als Katalysator für die Expansionspläne von Coinbase in Europa dienen wird? Teilen Sie Ihre Meinung im Kommentarbereich unten.

Häufig gestellte Fragen (FAQs) zur Registrierung bei Coinbase Spain

Welche Bedeutung hat es, dass Coinbase sich eine Registrierung bei der Bank von Spanien sichert?

Durch die Sicherstellung einer Registrierung bei der Bank von Spanien kann Coinbase legal als Kryptowährungsbörse und Depot-Wallet-Dienst in Spanien agieren. Diese Entwicklung steht im Einklang mit der umfassenderen Strategie des Unternehmens zur internationalen Expansion, die darauf abzielt, lokale Lizenzen zu erwerben und Dienstleistungen auf bestimmte Märkte zuzuschneiden.

Welches Leistungsspektrum wird Coinbase in Spanien anbieten?

Coinbase wird in Spanien eine umfassende Palette von Dienstleistungen anbieten, einschließlich der Möglichkeit für Kunden, Kryptowährungen mit Fiat-Währungen zu handeln, sowie digitale Vermögensverwaltungsdienste wie Kryptoverwahrung anzubieten.

Was ist die „Go Broad, Go Deep“-Strategie von Coinbase?

Die „Go Broad, Go Deep“-Strategie ist der internationale Expansionsplan von Coinbase. Dabei geht es darum, mit einem breiten Produktangebot neue Märkte zu erschließen und gleichzeitig die Präsenz in bestehenden Märkten zu vertiefen. Das Unternehmen veröffentlichte kürzlich einen Blog, in dem es die zweite Phase dieser globalen Expansionsstrategie skizziert.

Hat Coinbase ähnliche Registrierungen in anderen Ländern erhalten?

Ja, im vergangenen Jahr hat sich Coinbase den Status eines Virtual Assets Service Providers (VASP) in Italien, Irland und den Niederlanden gesichert. Es hat außerdem grundsätzliche Genehmigungen für die Markteinführung in Singapur, Brasilien und Kanada erhalten.

Wie wirkt sich die EU-Gesetzgebung zu Märkten für Krypto-Assets (MiCA) auf die Pläne von Coinbase aus?

Die Verabschiedung der MiCA-Gesetzgebung durch die Europäische Union gilt als entscheidender Moment für Kryptowährungen in der Region. Coinbase betrachtet dies als eine positive Entwicklung, die auf die Offenheit Europas für die Einführung digitaler Asset-Technologien hinweist, was mit den Expansionszielen des Unternehmens übereinstimmt.

Wie ist die öffentliche Stimmung gegenüber Kryptowährungen in Spanien?

Laut Umfragedaten von Coinbase betrachten fast 30% der Erwachsenen in Spanien Kryptowährungen als die Zukunft des Finanzwesens. Digitale Währungen wie Bitcoin sind zur zweitbeliebtesten Zahlungsmethode im Land geworden und über 60% der Bevölkerung halten sie für eine langfristige Investition.

Wie sieht Coinbase das regulatorische Umfeld für Kryptowährungen in den Vereinigten Staaten?

Coinbase hat angedeutet, dass es sich auf Gerichtsbarkeiten mit klaren und klar definierten Kryptowährungsvorschriften konzentrieren möchte, im Gegensatz zu den USA, wo Vorschriften oft mit gerichtlichen Mitteln umgesetzt und durchgesetzt werden. Aus diesem Grund konzentriert sich das Unternehmen auf den Erwerb lokaler Lizenzen in anderen Ländern.

Hat Coinbase in letzter Zeit versucht, Unternehmen zu übernehmen, um sein Geschäft auszubauen?

Ja, es gibt Berichte, dass Coinbase die europäische Abteilung der inzwischen aufgelösten Krypto-Börse FTX übernehmen wollte. Ziel war der Ausbau des Derivatehandels in Europa.

Mehr über die Registrierung bei Coinbase Spanien

Newsletter

Abonniere meinen Newsletter für neue Blogbeiträge, Tipps & neue Fotos. Bleiben wir auf dem Laufenden!

5 Kommentare

EmilyP September 25, 2023 - 9:07 pm

Aber was ist mit den USA? Die Vorschriften sind hier immer noch ein Chaos. Ich wünschte, sie könnten es bald klären.

Antwort
Sarah L September 25, 2023 - 11:59 pm

Ernsthaft! Ich habe mich gefragt, warum Coinbase noch nicht in Spanien ist. Aber hey, besser spät als nie.

Antwort
John D September 26, 2023 - 10:38 am

Wow, Coinbase übernimmt wirklich die Macht, oder? Heute Spanien, morgen vielleicht die ganze EU. Die Zukunft sieht rosig aus.

Antwort
MikeSmith87 September 26, 2023 - 12:17 pm

Die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften ist eine große Sache, insbesondere im Kryptobereich. Gut, dass Coinbase es richtig gemacht hat. Dies könnte auch den Weg für andere Börsen ebnen.

Antwort
CryptoDan September 26, 2023 - 7:51 pm

30% der Erwachsenen in Spanien denken, dass Krypto die Zukunft ist, das ist riesig. Das zeigt nur, wie schnell sich die öffentliche Meinung ändert.

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

* Durch die Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Folgen Sie uns

CryptokenTop

CrypTokenTop ist eine Website, die sich der Bereitstellung umfassender Informationen und Analysen über die Welt der Kryptowährungen widmet. Wir behandeln Themen wie Bitcoin, Ethereum, NFTs, ICOs und andere beliebte Krypto-Themen. Unsere Mission ist es, Menschen dabei zu helfen, mehr über den Kryptoraum zu erfahren und fundierte Entscheidungen über ihre Investitionen zu treffen. Wir bieten ausführliche Artikel, Analysen und Rezensionen für Anfänger und erfahrene Benutzer gleichermaßen, damit jeder das Beste aus der sich ständig weiterentwickelnden Welt der Kryptowährung machen kann.

© 2023 Alle Rechte vorbehalten. CryptokenTop

de_DEDeutsch