In Russland betrieben einige Leute illegal etwas, das „Krypto-Mining“ genannt wird, und die Regierung stellte ihren Betrieb ein. Sie nahmen ihnen ihre Spezialmaschinen weg und schickten die Bergleute vor Gericht. Die Regierung erwägt auch, Verstöße gegen diese Gesetze sehr ernst zu nehmen, selbst wenn sie mit Strafen wie einer Gefängnisstrafe geahndet werden.

Der illegale Krypto-Mining kostete russische Dörfer Millionen von Dollar

Die Behörden haben kürzlich einige illegale Orte entdeckt, an denen in zwei verschiedenen Gebieten Russlands, Sibirien und Südrussland, Kryptowährungen geschürft werden. In einem dieser Fälle wurde den Betreibern des Bergbaubetriebs vorgeworfen, Strom gestohlen zu haben.

Kürzlich haben einige Leute, die für ein Elektrizitätsunternehmen in der Region Stawropol arbeiten, eine große Mine voller Spezialmaschinen entdeckt. Die Polizei wurde gerufen und beschlagnahmte 66 dieser Maschinen. Dies wurde am Freitag aus Rosseti im Nordkaukasus bekannt gegeben.

Eine Person aus dem Dorf Nadezhda hat in ihrem Haus eine spezielle Ausrüstung und einen Stromanschluss installiert, was zu kriminellen Problemen führen könnte. Der von dieser illegalen Anlage verbrauchte Strom kostete über 6 Millionen Rubel (das entspricht etwa $78.000 US-Dollar) und es wurde geschätzt, dass etwa 954.000 Kilowatt verbraucht wurden.

Quelle: Rosseti

Die Polizei in der Stadt Schelechow im Oblast Irkutsk suchte eine Schule auf, nachdem der Energieversorger gemeldet hatte, dass zu viel Strom verbraucht werde und lautes Geräusch vom Dach zu hören sei. Die Beamten fanden 25 Maschinen, die der Elektriker, der in der Schule arbeitete, und sein Freund, der sich mit Computern auskannte, dort aufgestellt hatten.

In Sibirien gibt es einen besonderen Ort, der als Bergbauhauptstadt Russlands bezeichnet wird. In dieser Gegend versuchen einige Leute, Geld zu verdienen, indem sie selbst Kryptowährungen schürfen, was in Kellern, Garagen und Datschen (einer Art Haus) geschieht, und sie nutzen die viel günstigeren Stromkosten in Wohngebieten. Dies verursachte so viele Probleme, dass im Februar dieses Jahres über 1.000 Menschen verklagt wurden, weil sie zu Hause Krypto betrieben hatten!

Die Polizei in Tomsk, einer Stadt in Sibirien, hat gegen sieben Personen Anzeige erstattet, die einige Computer illegal an das Stromnetz angeschlossen hatten. Sie beschädigten den Energieversorger um 24 Millionen Rubel (ca. $310.000).

Russische Beamte haben kürzlich den unerlaubten Bergbau erschwert. Es wird über ein Gesetz diskutiert, das Menschen, sogenannte „Gray Miner“, bestrafen soll, die versuchen, keine Steuern auf ihre Kryptowährung zu zahlen. Dies hat in der Welt der Kryptowährungen einige Bedenken hervorgerufen.

Die russische Regierung könnte den Einsatz geheimer Krypto-Mining-Aktivitäten bald erschweren. Teilen Sie Ihre Meinung zu diesem Thema mit, indem Sie im Kommentarbereich unten schreiben.

Newsletter

Abonniere meinen Newsletter für neue Blogbeiträge, Tipps & neue Fotos. Bleiben wir auf dem Laufenden!

Leave a Comment

* Durch die Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Folgen Sie uns

CryptokenTop

CrypTokenTop ist eine Website, die sich der Bereitstellung umfassender Informationen und Analysen über die Welt der Kryptowährungen widmet. Wir behandeln Themen wie Bitcoin, Ethereum, NFTs, ICOs und andere beliebte Krypto-Themen. Unsere Mission ist es, Menschen dabei zu helfen, mehr über den Kryptoraum zu erfahren und fundierte Entscheidungen über ihre Investitionen zu treffen. Wir bieten ausführliche Artikel, Analysen und Rezensionen für Anfänger und erfahrene Benutzer gleichermaßen, damit jeder das Beste aus der sich ständig weiterentwickelnden Welt der Kryptowährung machen kann.

© 2023 Alle Rechte vorbehalten. CryptokenTop

de_DEDeutsch