Freitag, April 19, 2024

Indiens Bemühungen, vom auf Dollar lautenden Ölhandel überzugehen, mussten erhebliche Rückschläge hinnehmen. Das indische Ölministerium hat kürzlich bestätigt, dass es der Initiative nicht gelungen ist, Öltransaktionen in Rupien durchzuführen. Diese Schwierigkeit ist größtenteils auf die Zurückhaltung der Öllieferanten zurückzuführen, die indische Währung zu akzeptieren, da Bedenken hinsichtlich der Möglichkeit der Gewinnrückführung und der mit der Währungsumrechnung verbundenen hohen Kosten bestehen.

Hohe Kosten bei der Währungsumrechnung

Der Versuch, Ölproduzenten zur Akzeptanz der Rupie zu bewegen, war erfolglos, wie das indische Ölministerium einem parlamentarischen Ausschuss mitteilte. Ein Haupthindernis sind die wahrgenommenen Kosten beim Umtausch der Rupie in andere Hauptwährungen.

Öllieferanten wie die ADNOC der Vereinigten Arabischen Emirate haben ihre Besorgnis über die Herausforderungen bei der Rückführung von Einnahmen geäußert. Ein bemerkenswerter Faktor ist die relative Instabilität der Rupie gegenüber dem US-Dollar, die ihre Attraktivität als Zahlungsoption verringert.

Das Ministerium gab bekannt: „Im Geschäftsjahr 2022–23 wurden keine Rohölimporte von Öl-PSUs in der indischen Rupie abgerechnet. Lieferanten, darunter ADNOC aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, sind weiterhin besorgt über die Rückführung von Geldern in ihrer bevorzugten Währung sowie über die hohen Transaktionskosten und das Risiko von Wechselkursschwankungen.“

Darüber hinaus entstanden der Indian Oil Company (IOC) zusätzliche Kosten, die über dem Marktpreis lagen, was das Ausmaß der Herausforderungen bei Indiens Entdollarisierungsbemühungen unterstreicht. Außerdem haben Reliance Industries Ltd und die Öl-PSUs keine Vereinbarungen getroffen, mit Lieferanten Transaktionen in Rupien durchzuführen.

Bemühungen der RBI und vergleichender internationaler Kontext

Seit dem 11. Juli 2022 erlaubt die Reserve Bank of India (RBI) Ölimporteuren, Zahlungen in Rupien zu leisten, und Exporteuren, Zahlungen in denselben Rupien zu erhalten, um die Abhängigkeit vom US-Dollar für internationale Zahlungsabwicklungen zu verringern. Im Gegensatz dazu hat China mit einigen Ölförderländern erfolgreich Vereinbarungen über die Verwendung seiner Währung, des Yuan, für Ölkäufe ausgehandelt.

Trotz der Rückschläge im Ölsektor konnte Indien einige Erfolge bei der Umsetzung seiner Entdollarisierungspolitik in anderen internationalen Handelstransaktionen außerhalb des Ölsektors verzeichnen.

Wir laden Sie zu Ihren Gedanken und Meinungen zu dieser Entwicklung ein. Bitte teilen Sie Ihre Meinung im Kommentarbereich unten mit.

Häufig gestellte Fragen (FAQs) zur Entdollarisierung Indiens

Was ist das Problem mit Indiens Versuch, seinen Ölhandel zu entdollarisieren?

Indiens Bemühungen, die Rupie anstelle des US-Dollars für Öltransaktionen zu verwenden, stießen auf Herausforderungen. Öllieferanten wie ADNOC in den Vereinigten Arabischen Emiraten haben Bedenken hinsichtlich der Machbarkeit der Rückführung von Geldern und der hohen Kosten für die Umrechnung von Rupien in andere Währungen.

Warum zögern Öllieferanten, Rupien als Ölzahlungen zu akzeptieren?

Lieferanten sind gegenüber der Rupie aufgrund der wahrgenommenen Instabilität gegenüber dem Dollar und der hohen Transaktionskosten und Risiken, die mit der Umrechnung in andere Hauptwährungen verbunden sind, vorsichtig.

Ist es Indien gelungen, Vereinbarungen zu treffen, um Öl in Rupien zu bezahlen?

Im Geschäftsjahr 2022–23 wurden keine Rohölimporte indischer Öl-PSUs in Rupien abgerechnet. Lieferanten bevorzugen weiterhin Zahlungen in der von ihnen gewählten Währung, da sie Bedenken hinsichtlich der Kosten für die Rückführung von Geldern und die Währungsumrechnung haben.

Welche Schritte hat die Reserve Bank of India unternommen, um diese Entdollarisierung zu erleichtern?

Seit dem 11. Juli 2022 erlaubt die Reserve Bank of India Ölimporteuren, in Rupien und Exporteuren in derselben Währung zu bezahlen, um Indiens Abhängigkeit vom US-Dollar zu verringern.

Wie lässt sich Indiens Entdollarisierungsbemühung mit Chinas Ansatz vergleichen?

Während Indien bei seinen Entdollarisierungsbemühungen im Ölhandel mit Rückschlägen konfrontiert ist, hat China mit einigen Ölförderländern Vereinbarungen getroffen, seine Währung, den Yuan, für Ölkäufe zu verwenden.

Mehr über die Entdollarisierung Indiens

  • Herausforderungen bei der Rupie-Umrechnung des indischen Ölministeriums
  • Entdollarisierung im indischen Ölhandel
  • Indiens Kampf gegen die Entdollarisierung des Ölhandels
  • Die De-Dollarisierungspolitik der Reserve Bank of India
  • Vergleichende Analyse der Währungsverwendung Chinas und Indiens im Ölhandel

Newsletter

Abonniere meinen Newsletter für neue Blogbeiträge, Tipps & neue Fotos. Bleiben wir auf dem Laufenden!

5 Kommentare

John Adams Dezember 28, 2023 - 8:56 pm

Warum können wir nicht beim Dollar bleiben? Es gibt einen Grund, warum es eine globale Währung ist. Das scheint ein großer Aufwand für keinen großen Gewinn zu sein.

Antwort
Mike Johnson Dezember 28, 2023 - 11:28 pm

Indiens Entdollarisierungsbemühungen sind lobenswert, aber es scheint ein schwieriger Weg zu sein. Die Abhängigkeit vom Dollar ist ein globales Problem, nicht nur für Indien.

Antwort
Rajesh Kumar Dezember 28, 2023 - 11:56 pm

Es ist interessant zu sehen, wie Indien mit der Entdollarisierung zu kämpfen hat, insbesondere da die Rupie nicht so stark ist wie der Dollar. China scheint mit dem Yuan besser zurechtzukommen.

Antwort
Priya Gupta Dezember 29, 2023 - 1:41 am

Hat irgendjemand über die Auswirkungen auf das einfache Volk nachgedacht? Diese Richtlinien klingen auf dem Papier gut, aber die Umsetzung ist entscheidend.

Antwort
Anita Singh Dezember 29, 2023 - 10:52 am

Das wundert mich nicht, Währungsumrechnungen sind immer mühsam. Außerdem ist die Rupie nicht so stabil, oder? Öllieferanten werden offensichtlich Bedenken haben.

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

* Durch die Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Folgen Sie uns

CryptokenTop

CrypTokenTop ist eine Website, die sich der Bereitstellung umfassender Informationen und Analysen über die Welt der Kryptowährungen widmet. Wir behandeln Themen wie Bitcoin, Ethereum, NFTs, ICOs und andere beliebte Krypto-Themen. Unsere Mission ist es, Menschen dabei zu helfen, mehr über den Kryptoraum zu erfahren und fundierte Entscheidungen über ihre Investitionen zu treffen. Wir bieten ausführliche Artikel, Analysen und Rezensionen für Anfänger und erfahrene Benutzer gleichermaßen, damit jeder das Beste aus der sich ständig weiterentwickelnden Welt der Kryptowährung machen kann.

© 2023 Alle Rechte vorbehalten. CryptokenTop

de_DEDeutsch