Freitag, 12. April 2024

Nach einem schwerwiegenden Verstoß gegen die Cybersicherheit, der zu einem Verlust von $200 Millionen bei Mixin, einer dezentralen Börsenplattform (Dex), führte, gab das Unternehmen bekannt, dass das schwache Glied sein Cloud-Dienstleister war. Um die fehlenden Vermögenswerte zurückzugewinnen, hat Mixin ein Kopfgeld von $20 Millionen für den Hacker angekündigt, falls er die geplünderten Gelder zurückgibt. In einem On-Chain-Kommuniqué zur Ethereum-Blockchain betonte Mixin, dass die abgeschöpften Vermögenswerte Eigentum der Nutzerbasis der Plattform seien.

Mixin stellt Onchain-Antrag auf Wiederherstellung von Vermögenswerten

Vor nur 48 Stunden kam es bei Mixin Network – auch Mixin Kernel genannt – zu einer erheblichen Sicherheitsverletzung, die zu einem finanziellen Rückschlag von $200 Millionen führte. Nachdem das Mixin-Team den Cloud-Dienstanbieter als kompromittierten Nexus identifiziert hatte, hat es mit Google und dem Slowmist-Blockchain-Sicherheitsteam zusammengearbeitet, um den Vorfall gründlich zu untersuchen. Aus strategischer Sicht sendete das Mixin-Team ein On-Chain-Memorandum an den Täter und bot einen finanziellen Anreiz für die Rückgabe der entwendeten Vermögenswerte.

In der On-Chain-Korrespondenz heißt es: „Der Großteil der Vermögenswerte unserer Plattform gehört unseren Benutzern, und wir bitten Sie dringend, sie zurückzugeben.“ Wir bieten Ihnen $20 Millionen als Bug-Bounty-Belohnung. Für Einzelheiten zur Belohnung kontaktieren Sie uns bitte unter [email protected]“, wie von den Mixin-Softwareentwicklern angehängt.

Bemerkenswert ist, dass Mixin seinen Appell zweimal über die On-Chain-Messaging-Infrastruktur von Ethereum übermittelt hat. Diese Episode erinnert an einen kürzlichen Verstoß gegen Coinex, bei dem die Börse einen Verlust von mehr als $54 Millionen in mehreren Kryptowährungen, darunter BTC, ETH und TRX, erlitt. Coinex verfasste nach dem Vorfall ebenfalls eine formelle Bitte an den Hacker. Interessanterweise haben solche Ansätze für einige Organisationen zu positiven Ergebnissen geführt, da Hacker sporadisch entweder einen Bruchteil oder die gesamte Summe der entwendeten Vermögenswerte zurückgegeben haben.

Innerhalb der letzten 48 Stunden gab der Unternehmer Justin Sun bekannt, dass die HTX-Börse kompromittiert wurde und in diesem Vorfall 5.000 ETH verloren ging. Sun verfolgte einen unkonventionellen Ansatz, indem er nicht nur eine finanzielle Belohnung für die Rückgabe der fehlenden Vermögenswerte ausbot, sondern dem Hacker auch eine Beschäftigungsmöglichkeit als HTX-Sicherheitsberater bot. Obwohl es Beispiele dafür gibt, dass Hacker solchen Anfragen nachkommen, entscheiden sie sich häufig dafür, die unrechtmäßig erworbenen Krypto-Assets zu behalten. Bezeichnenderweise stellt Mixins Initiative das dritte derartige Kopfgeldangebot innerhalb eines kurzen Zeitraums von drei Wochen dar.

Wir laden Sie ein, Ihre Analysen und Standpunkte zur On-Chain-Initiative von Mixin mitzuteilen, um den Hacker zur Rückgabe der entwendeten Vermögenswerte zu verleiten. Bitte tragen Sie Ihre Erkenntnisse im Kommentarbereich unten bei.

Häufig gestellte Fragen (FAQs) zur Belohnung für Cyberangriffe im Mixin-Netzwerk

Was hat dazu geführt, dass Mixin Network eine Belohnung von $20 Millionen angeboten hat?

Mixin Network erlitt einen schweren Cyberangriff, der zu einem Verlust von $200 Millionen auf seiner dezentralen Austauschplattform führte. Das Unternehmen führte den Verstoß auf seinen Cloud-Dienstleister zurück und bietet dem Hacker nun ein Kopfgeld in Höhe von $20 Millionen für die Rückgabe der gestohlenen Vermögenswerte an.

Wie hat Mixin dem Hacker das Belohnungsangebot mitgeteilt?

Mixin hat sich entschieden, dieses Belohnungsangebot über eine On-Chain-Nachricht auf der Ethereum-Blockchain zu kommunizieren. Die Nachricht wurde zweimal gesendet und betonte, dass die gestohlenen Vermögenswerte den Nutzern der Plattform gehörten.

Wer ist sonst noch an der Untersuchung des Mixin-Netzwerkverstoßes beteiligt?

Mixin hat mit Google und dem Blockchain-Sicherheitsteam von Slowmist zusammengearbeitet, um eine gründliche Untersuchung des Cybersicherheitsverstoßes durchzuführen.

Ist Mixin das erste Unternehmen, das Hackern ein solches Kopfgeld aussetzt?

Nein, Mixins Ansatz ist nicht einzigartig. Coinex, eine andere Börse, hat kürzlich ebenfalls Berufung gegen einen Hacker eingelegt, nachdem sie einen Verlust von über $54 Millionen in verschiedenen Kryptowährungen erlitten hatte. Einige Unternehmen hatten mit dieser Taktik Erfolg, wobei Hacker gelegentlich gestohlene Gelder zurückgaben.

Welche anderen Anreize wurden Hackern neben finanziellen Belohnungen geboten?

In einem ähnlichen, aber besonderen Fall bot Justin Sun, ein Unternehmer, nicht nur ein finanzielles Kopfgeld für die Rückgabe gestohlener Vermögenswerte von der HTX-Börse an, sondern unterbreitete dem Hacker auch ein Anstellungsangebot als Sicherheitsberater.

Wie häufig kommt es vor, dass Hacker nach solchen Bitten gestohlene Vermögenswerte zurückgeben?

Während es Fälle gibt, in denen Hacker entweder einen Teil oder die gesamten gestohlenen Vermögenswerte zurückgegeben haben, kommt es häufiger vor, dass Hacker die unrechtmäßig erworbenen Gewinne behalten.

Wie oft hat Mixin seine On-Chain-Plädoyer gesendet?

Mixin hat seinen Appell zweimal über das On-Chain-Messaging-System von Ethereum übermittelt.

Innerhalb welchen Zeitraums hat Mixin dieses Kopfgeldangebot gemacht?

Das Kopfgeldangebot von Mixin ist das dritte derartige Angebot innerhalb von drei Wochen und unterstreicht den wachsenden Trend in der Branche, gestohlene Vermögenswerte durch finanzielle Anreize zurückzugewinnen.

Mehr über die Belohnung für Cyberangriffe im Mixin-Netzwerk

  • Offizielle Ankündigung des Mixin-Netzwerks
  • Onchain-Messaging der Ethereum-Blockchain
  • Slowmist Blockchain-Sicherheitsteam
  • Google Cloud-Sicherheitsdienste
  • Vorheriges Coinex-Cyberangriffs- und Kopfgeldangebot
  • HTX Exchange-Sicherheitsverstoß und die Reaktion von Justin Sun
  • Branchentrends bei der Bereitstellung von Kopfgeldern für gestohlene Vermögenswerte

Newsletter

Abonniere meinen Newsletter für neue Blogbeiträge, Tipps & neue Fotos. Bleiben wir auf dem Laufenden!

7 Kommentare

BlockchainBeliever September 27, 2023 - 10:30 pm

Ich finde es toll, wie Blockchain diese Art offener Kommunikation ermöglicht, aber leider bezweifle ich, dass es den Hacker interessiert.

Antwort
Krypto-Enthusiast September 28, 2023 - 5:21 am

Mixin geht All-In. Diese Strategie hat für einige funktioniert, aber es ist ein langer Weg. Viel Glück für sie.

Antwort
JaneInTech September 28, 2023 - 7:54 am

Zwei On-Chain-Nachrichten und immer noch keine Antwort? Scheint nicht vielversprechend, aber wer weiß.

Antwort
JohnDoe101 September 28, 2023 - 10:52 am

Wow, eine Belohnung von $20 Millionen, das ist der Wahnsinn. Glauben sie wirklich, dass der Hacker das Geld zurückgeben wird?

Antwort
Skeptiker_2023 September 28, 2023 - 12:58 pm

Hackern jetzt einen Job anbieten? Was kommt als nächstes, ihnen Anteile am Unternehmen zu geben? Smh.

Antwort
Realist September 28, 2023 - 1:36 pm

Drittes Kopfgeldangebot in 3 Wochen. Es sieht so aus, als würde dies zur neuen Norm in der Branche werden.

Antwort
FinanceGuru September 28, 2023 - 9:20 pm

Interessant zu sehen, dass große Namen wie Google und Slowmist beteiligt sind. Hoffentlich werden sie dieses Mal die Sicherheit verschärfen.

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

* Durch die Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Folgen Sie uns

CryptokenTop

CrypTokenTop ist eine Website, die sich der Bereitstellung umfassender Informationen und Analysen über die Welt der Kryptowährungen widmet. Wir behandeln Themen wie Bitcoin, Ethereum, NFTs, ICOs und andere beliebte Krypto-Themen. Unsere Mission ist es, Menschen dabei zu helfen, mehr über den Kryptoraum zu erfahren und fundierte Entscheidungen über ihre Investitionen zu treffen. Wir bieten ausführliche Artikel, Analysen und Rezensionen für Anfänger und erfahrene Benutzer gleichermaßen, damit jeder das Beste aus der sich ständig weiterentwickelnden Welt der Kryptowährung machen kann.

© 2023 Alle Rechte vorbehalten. CryptokenTop

de_DEDeutsch