Montag, April 22, 2024

Kraken, die führende US-Kryptowährungsbörse, hat bedeutende Entwicklungen bei ihrer strategischen Expansion in den europäischen Markt bekannt gegeben. Die Handelsplattform für digitale Vermögenswerte hat stolz bekannt gegeben, dass sie die behördlichen Genehmigungen von den Währungsbehörden zweier Mitgliedstaaten der Europäischen Union erhalten hat: Irland und Spanien, die beide für ihre klar definierten Regulierungsrahmen in der Kryptowährungsbranche bekannt sind.

Kraken hat erfolgreich die Genehmigung der irischen Zentralbank erhalten und es als E-Geld-Institut (EMI) ausgewiesen. Darüber hinaus ist die Börse bei der Bank von Spanien als Virtual Asset Service Provider (VASP) registriert. In einer formellen Pressemitteilung, die kürzlich am Dienstag herausgegeben wurde, betonte das in San Francisco ansässige Unternehmen diese regulatorischen Meilensteine als Beweis seines unerschütterlichen Engagements für den Ausbau seiner europäischen Präsenz.

Die EMI-Lizenz, die Krakens Tochtergesellschaft in Irland erteilt wurde, hat erhebliche Auswirkungen auf die Expansionsstrategie der Börse. Es wird Kraken in die Lage versetzen, Partnerschaften mit europäischen Banken aufzubauen und die Ausweitung seiner Euro-Fiat-Dienste für Kunden in den 27 Mitgliedstaaten der Europäischen Union und im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) zu erleichtern, einem entscheidenden Wachstumsgebiet für das amerikanische Kryptowährungsunternehmen.

Kraken hat erklärt, dass seine VASP-Registrierung bei der spanischen Zentralbank ihm die Befugnis gibt, den Einwohnern des Landes Kryptowährungsaustausch- und Depot-Wallet-Dienste anzubieten. Insbesondere in Irland und Italien wurden bereits ähnliche Registrierungen vorgenommen, was das unerschütterliche Engagement des Unternehmens für die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften weiter unterstreicht.

Curtis Ting, Vice President of Global Operations bei Kraken, bemerkte: „Die heutige Ankündigung markiert einen weiteren wichtigen Meilenstein in unserer europäischen Expansionsstrategie.“ Er brachte die Begeisterung des Unternehmens zum Ausdruck, ein integraler Bestandteil der lokalen Fintech-Ökosysteme sowohl in Irland als auch in Spanien zu werden, und bekräftigte sein Engagement für laufende Investitionen in den europäischen Markt. Ting würdigte außerdem den zukunftsweisenden Regulierungsrahmen in Europa und würdigte die Zentralbank von Irland und die Bank von Spanien für ihren konstruktiven Ansatz zur Regulierung des Branchenwachstums.

Die Expansion von Kraken nach Europa steht im Einklang mit der bevorstehenden Umsetzung der Markets in Crypto Assets (MiCA)-Gesetzgebung in der Region. Dieser Schritt spiegelt einen breiteren Trend unter führenden US-Kryptowährungsbörsen wider, der sich in der jüngsten Ankündigung von Coinbase zeigt, sich auf Märkte mit klar definierten Kryptovorschriften zu konzentrieren, im Gegensatz zur Regulierungslandschaft in den Vereinigten Staaten, die durch die Durchsetzung bestehender Regeln durch gesetzliche Vorschriften gekennzeichnet ist Kanäle.

Insbesondere hat sich Coinbase auch eine Registrierung in Spanien gesichert und Interesse an der Übernahme von FTX Europe für sein Derivategeschäft bekundet.

Kraken, bekannt für seine dauerhafte Präsenz im Kryptowährungsbereich, unterstreicht seine robusten Sicherheitsmaßnahmen und eine herausragende Erfolgsbilanz im Kundenservice seit über einem Jahrzehnt. Curtis Ting betonte, dass diese Eigenschaften, gepaart mit Krakens dominanter Stellung in Bezug auf Liquidität und Handelsvolumen für Euro-Kryptowährungspaare, ein überzeugendes Wertversprechen für potenzielle Kunden in Europa darstellen. Die Börse bleibt ihrem Engagement treu, die Einführung von Kryptowährungen in der Region voranzutreiben.

Es stellt sich die Frage: Werden andere US-amerikanische Kryptowährungsunternehmen diesem Beispiel folgen und nach Expansionsmöglichkeiten in Europa suchen? Teilen Sie Ihre Erwartungen und Erkenntnisse im Kommentarbereich unten mit.

Anscheinend haben Sie in Ihrer letzten Nachricht keine konkreten Wünsche oder Informationen angegeben. Wenn Sie weitere Fragen haben oder Hilfe bei irgendetwas benötigen, können Sie mich gerne fragen. Ich helfe Ihnen gerne weiter.

Newsletter

Abonniere meinen Newsletter für neue Blogbeiträge, Tipps & neue Fotos. Bleiben wir auf dem Laufenden!

5 Kommentare

CryptoEnthusiast22 September 28, 2023 - 10:32 am

Wow, das ist groß! Was ist mit anderen US-Kryptofirmen?

Antwort
Finanzassistent September 28, 2023 - 1:32 pm

Kraken rockt! wird in der EU mit EMI und VASP riesig sein.

Antwort
KryptoTrends September 28, 2023 - 5:28 pm

Kraken hat Geschichte, großer Schritt in die EU. Vorsicht, Coinbase!

Antwort
AnnaBelle September 28, 2023 - 7:48 pm

Wird Coinbase das Gleiche in Europa tun? Habe jetzt Spanien, große Pläne!

Antwort
John Smith September 29, 2023 - 5:30 am

Kraken ist in Europa auf dem Vormarsch? Reg-Zulassungen in Irland, Spanien! gute Nachrichten 4 Krypto!

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

* Durch die Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Folgen Sie uns

CryptokenTop

CrypTokenTop ist eine Website, die sich der Bereitstellung umfassender Informationen und Analysen über die Welt der Kryptowährungen widmet. Wir behandeln Themen wie Bitcoin, Ethereum, NFTs, ICOs und andere beliebte Krypto-Themen. Unsere Mission ist es, Menschen dabei zu helfen, mehr über den Kryptoraum zu erfahren und fundierte Entscheidungen über ihre Investitionen zu treffen. Wir bieten ausführliche Artikel, Analysen und Rezensionen für Anfänger und erfahrene Benutzer gleichermaßen, damit jeder das Beste aus der sich ständig weiterentwickelnden Welt der Kryptowährung machen kann.

© 2023 Alle Rechte vorbehalten. CryptokenTop

de_DEDeutsch