Freitag, 12. April 2024

Justin Sun, der Initiator der Tron-Blockchain und Berater von HTX Exchange, gab am vergangenen Montag auf der Social-Media-Plattform X bekannt, dass HTX kompromittiert wurde. „Die Börse hat aufgrund eines Cyberangriffs einen Verlust von 5.000 Ethereum, was $8 Millionen USD entspricht, erlitten“, erklärte Sun. „HTX hat den finanziellen Schaden des Angriffs vollständig aufgefangen und alle damit verbundenen Probleme effizient behoben. Die Vermögenswerte aller Nutzer sind sicher und die Funktionalität der Plattform bleibt davon unberührt.“

Sun lieferte auch Einzelheiten zu den mit dem Täter verbundenen Ethereum-Adressen und erwähnte insbesondere „0xdb1“ und „0x799“. Derzeit sind unter der Adresse „0xdb1“ Vermögenswerte im Wert von rund $6,3 Millionen untergebracht. Sun erläuterte: „$8 Millionen sind ein relativ bescheidener Betrag im Vergleich zu den $3 Milliarden an Vermögenswerten, die sich im Besitz unserer Nutzer befinden. Die Summe entspricht auch lediglich zwei Wochen Umsatz für die HTX-Plattform.“

Der Tron-Gründer setzte seine Aussage fort und teilte mit:

Die illegale Aktivität wurde unmittelbar nach ihrem Vorfall gestern am 24. September 2023 um 18:00 Uhr SGT sofort erkannt und es wurden sofortige Maßnahmen ergriffen, um etwaige weitere Verluste zu begrenzen. Somit sind alle Vermögenswerte geschützt und die Handelsaktivitäten laufen ohne Unterbrechung weiter. Alle auftretenden Probleme wurden zügig behoben und der normale Betriebsstatus der Plattform ohne Verzögerungen wiederhergestellt.

Sun gab bekannt, dass HTX einen White-Hat-Anreiz bietet, nämlich 5% der gestohlenen Gelder – also $400.000 –, um den Angreifer zur Rückgabe des gestohlenen Ethereum zu verleiten. Sollten die Gelder zurückgegeben werden, deutete Sun an, dass die Person für eine Rolle als Sicherheitsberater für die Börse in Betracht gezogen werden könnte. Sollten die gestohlenen Gelder jedoch nicht innerhalb von sieben Tagen wiederhergestellt werden, beabsichtigt HTX, die relevanten Informationen an die Strafverfolgungsbehörden weiterzugeben, um möglicherweise den Weg für ein Gerichtsverfahren gegen die für den Hack verantwortliche Person zu ebnen.

In ähnlichen Nachrichten erlitt die dezentrale Börsenplattform Mixin kürzlich einen erheblichen Sicherheitsverstoß, der zu einem astronomischen Verlust von $200 Millionen an verschiedenen Kryptowährungsanlagen führte.

Wir laden Sie ein, Ihre Ansichten und Gedanken zur HTX-Sicherheitslücke im folgenden Kommentarbereich mitzuteilen.

Häufig gestellte Fragen (FAQs) zum Sicherheitsverstoß bei HTX Exchange

Was ist bei HTX Exchange passiert?

Justin Sun, der Gründer von Tron und Berater von HTX Exchange, gab auf einer Social-Media-Plattform bekannt, dass es bei HTX Exchange zu einer Sicherheitsverletzung gekommen sei. Der Cyberangriff führte zu einem Verlust von 5.000 Ethereum, was $8 Millionen USD entspricht.

Wer hat die Ankündigung zum HTX-Exchange-Hack gemacht?

Justin Sun, der Gründer von Tron und auch als Berater für HTX Exchange tätig, gab die Ankündigung bekannt.

Sind die Vermögenswerte der Benutzer auf der HTX-Börse sicher?

Laut Justin Sun sind alle Benutzerressourcen trotz des Verstoßes sicher. HTX hat die durch den Angriff entstandenen Verluste vollständig gedeckt und der Handel auf der Plattform läuft ohne Unterbrechung weiter.

Welche Maßnahmen hat HTX Exchange nach dem Verstoß ergriffen?

Justin Sun erklärte, dass sofortige Maßnahmen ergriffen wurden, um weitere Verluste zu verhindern. Alle damit verbundenen Probleme wurden schnell gelöst und die Plattform konnte ohne Verzögerung wieder in den normalen Betriebszustand versetzt werden.

Gibt es eine Belohnung für die Wiedererlangung der gestohlenen Vermögenswerte?

Ja, HTX Exchange bietet einen White-Hat-Anreiz von 5% des gestohlenen Betrags, was $400.000 entspricht, für die Rückgabe des gestohlenen Ethereum.

Was passiert, wenn das gestohlene Geld nicht zurückgegeben wird?

Wenn die gestohlenen Gelder nicht innerhalb einer Frist von sieben Tagen zurückgegeben werden, wird HTX Exchange die Informationen an die Strafverfolgungsbehörden weitergeben, was möglicherweise zu rechtlichen Schritten gegen den Hacker führt, der für den Verstoß verantwortlich ist.

Wie groß ist der Verlust für HTX Exchange?

Justin Sun erwähnte, dass der Verlust von $8 Millionen im Vergleich zu den Vermögenswerten im Wert von $3 Milliarden, die von Benutzern auf der Plattform gehalten werden, relativ gering sei. Der Verlust beläuft sich auch auf nur zwei Wochen Umsatz für HTX Exchange.

Gab es in letzter Zeit weitere ähnliche Vorfälle?

Ja, die dezentrale Börsenplattform Mixin wurde kürzlich Opfer einer erheblichen Sicherheitsverletzung, die zu einem unglaublichen Verlust von $200 Millionen an Kryptowährungsbeständen führte.

Mehr über den Sicherheitsverstoß bei HTX Exchange

Newsletter

Abonniere meinen Newsletter für neue Blogbeiträge, Tipps & neue Fotos. Bleiben wir auf dem Laufenden!

10 Kommentare

CryptoGuru87 September 26, 2023 - 1:01 am

Ich bin überrascht, dass dies keinen größeren Einfluss auf den TRX-Preis hat. Vermuten Sie, dass der Kryptomarkt gegenüber solchen Nachrichten widerstandsfähiger wird?

Antwort
CryptoQueen September 26, 2023 - 3:06 am

8 mil ist klein? Wow, reden wir über die Perspektive. Das ist für die meisten Leute ein lebenslanger Verdienst.

Antwort
Steve_W September 26, 2023 - 6:28 am

Nur ein weiterer Tag in Krypto, habe ich recht? Hacks hier, Hacks da. Es ist wie im Wilden Westen da draußen.

Antwort
Emily_R September 26, 2023 - 8:47 am

Wenn sie 400.000 als White-Hat-Anreiz anbieten, müssen sie wirklich verzweifelt sein, dieses Geld zurückzubekommen. Zeigt nur, wie hoch die Einsätze in der Kryptowelt sind.

Antwort
Tony_BlockLover September 26, 2023 - 9:54 am

Justin Sun steht immer im Rampenlicht, oder? gut oder schlecht. Der Typ ist ein Marketing-Genie. Aber ich hoffe, dass sie diesen Hacker bald fangen.

Antwort
MikeJCrypto September 26, 2023 - 3:32 pm

Wow, das sind großartige Neuigkeiten! Aber es ist irgendwie eine Erleichterung zu wissen, dass HTX alle Verluste gedeckt hat. Lob an sie für den guten Umgang damit.

Antwort
JohnDoe123 September 26, 2023 - 4:27 pm

Also haben sie den Hack sofort entdeckt, aber trotzdem 8 Millionen verloren? klingt für mich skizzenhaft.

Antwort
Linda_Investor September 26, 2023 - 8:21 pm

Hat sonst noch jemand zweimal darüber nachgedacht, sein Vermögen danach zu tauschen? Ich denke derzeit ernsthaft über eine Kühllagerung nach.

Antwort
Mark_Analyst September 26, 2023 - 8:52 pm

Dieser Vorfall unterstreicht die Notwendigkeit fortschrittlicher Sicherheitsmaßnahmen im Kryptoraum. Hoffen wir, dass sie den Hacker fangen und die Sicherheitslücken schließen.

Antwort
SarahFinTech September 26, 2023 - 11:40 pm

Wie können wir diesen Börsen vertrauen? 8 Mill ist kein Taschengeld! Selbst wenn sie es vertuschen, zeigt es Verwundbarkeit.

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

* Durch die Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Folgen Sie uns

CryptokenTop

CrypTokenTop ist eine Website, die sich der Bereitstellung umfassender Informationen und Analysen über die Welt der Kryptowährungen widmet. Wir behandeln Themen wie Bitcoin, Ethereum, NFTs, ICOs und andere beliebte Krypto-Themen. Unsere Mission ist es, Menschen dabei zu helfen, mehr über den Kryptoraum zu erfahren und fundierte Entscheidungen über ihre Investitionen zu treffen. Wir bieten ausführliche Artikel, Analysen und Rezensionen für Anfänger und erfahrene Benutzer gleichermaßen, damit jeder das Beste aus der sich ständig weiterentwickelnden Welt der Kryptowährung machen kann.

© 2023 Alle Rechte vorbehalten. CryptokenTop

de_DEDeutsch