Samstag, Mai 18, 2024

Cboe Digital, eine Zweigstelle der Chicago Board Options Exchange, hat kürzlich ihren Plan bekannt gegeben, Margin-Futures für Bitcoin und Ethereum einzuführen, die am 11. Januar 2024 eingeführt werden sollen. Dieses neue Angebot soll es Händlern ermöglichen, im Vergleich zum Standard weniger Sicherheiten im Voraus zu stellen Futures mit dem Ziel, die Marktliquidität und -beteiligung zu verbessern. Die Plattform, die Spot- und Futures-Handel kombinieren wird, wurde von verschiedenen Fintech- und Kryptowährungsunternehmen unterstützt.

Diese Plattform soll im Januar nächsten Jahres ihren Betrieb aufnehmen und soll im Rahmen der US-Finanzvorschriften betrieben werden. Die kommende Funktion von Cboe Digital wird von Kryptofirmen wie B2C2, Blockfills und Cumberland DRW unterstützt. Diese Firmen betrachten Derivate als entscheidend für die Marktstabilität und ein effektives Risikomanagement. Chris Zuehlke, Global Head von Cumberland DRW, betonte die Bedeutung der Bereitstellung eines sicheren Zugangs zu regulierten Terminmärkten, um diese aufstrebende Anlageklasse zu entwickeln und eine stärkere institutionelle Beteiligung zu fördern.

Die Partner von Cboe Digital betrachten die Einführung regulierter Margin-Futures für Bitcoin und Ether als eine Möglichkeit, mehr institutionelle Anleger anzulocken, indem ihnen eine Handelsoption bereitgestellt wird, mit der sie bereits vertraut sind. Dieser neue Service ist eine Ergänzung zum bestehenden Angebot an Krypto-Assets von Cboe Digital, das derzeit BTC, BCH, ETH, LTC und USDC umfasst.

Zur Vorbereitung dieser Einführung beabsichtigt Cboe Digital, tägliche Margin-Anforderungen und standardisierte Risikoparameterdateien zu veröffentlichen, um die Transparenz aufrechtzuerhalten. Dieser Schritt erfolgt vor dem Hintergrund eines wachsenden institutionellen Interesses an Kryptowährungen, was dadurch unterstrichen wird, dass die CME Group kürzlich Binance bei den offenen Positionen für Bitcoin-Futures überholt hat.

John Palmer, Präsident von Cboe Digital, äußerte sich begeistert über die Ausweitung des Nutzens von Futures als wichtige Absicherungsinstrumente von traditionellen Finanzmärkten auf Märkte für digitale Vermögenswerte, insbesondere durch das Angebot von Margen-Handelsoptionen.

Wir laden Sie zu Ihren Gedanken und Meinungen zur Ankündigung von Cboe Digital bezüglich seiner bevorstehenden Bitcoin- und Ether-Margin-Futures-Produkte ein. Bitte teilen Sie Ihre Meinung im Kommentarbereich mit.

Häufig gestellte Fragen (FAQs) zu Cboe Digital Margin Futures

Was ist die neue Ankündigung von Cboe Digital in Bezug auf Kryptowährungen?

Cboe Digital, eine Tochtergesellschaft der Chicago Board Options Exchange, hat die Einführung des Margin-Futures-Handels für Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) angekündigt, der am 11. Januar 2024 beginnen soll. Diese Initiative zielt darauf ab, die Liquidität des digitalen Vermögenswerts zu verbessern Platz schaffen, indem Händler im Vergleich zu herkömmlichen Futures weniger Sicherheiten im Voraus hinterlegen können.

Wie wird der Margin-Futures-Handel von Cboe Digital für BTC und ETH funktionieren?

Die Margin-Futures-Produkte für BTC und ETH von Cboe Digital sind so konzipiert, dass sie im Vergleich zu Standard-Futures-Kontrakten weniger Sicherheiten von den Händlern erfordern. Es wird erwartet, dass dieser Ansatz die Marktliquidität und -beteiligung unter Einhaltung der US-Finanzvorschriften verbessert.

Welche Unterstützung erhält Cboe Digital für seine Margin-Futures-Handelsinitiative?

Die Margin-Futures-Handelsinitiative von Cboe Digital für Bitcoin und Ether hat Unterstützung von verschiedenen Kryptowährungsunternehmen erhalten, darunter B2C2, Blockfills und Cumberland DRW. Diese Firmen betrachten Derivate als wesentlich für die Marktstabilität und das Risikomanagement.

Warum sind Margin-Futures für Bitcoin und Ether für institutionelle Anleger wichtig?

Margin-Futures für Bitcoin und Ether gelten für institutionelle Anleger als wichtig, da sie einen vertrauten Handelsmechanismus in einem regulierten Format bieten. Dies kann einen Anreiz für ein breiteres institutionelles Engagement auf dem Kryptowährungsmarkt schaffen.

Wann plant Cboe Digital die Einführung dieser Margin-Futures und was sind ihre Pläne für Transparenz?

Cboe Digital plant, diese Margin-Futures am 11. Januar 2024 auf den Markt zu bringen. Vor der Einführung planen sie, tägliche Margin-Anforderungen zu veröffentlichen und standardisierte Risikoparameterdateien bereitzustellen, um Transparenz in ihren Geschäften zu gewährleisten.

Mehr über Cboe Digital Margin Futures

  • Cboe Digital Margin Futures-Ankündigung
  • Cboe Digital- und Kryptowährungs-Futures
  • Margin-Futures-Handel verstehen
  • Institutionelles Interesse an Krypto-Futures
  • Einhaltung gesetzlicher Vorschriften im Krypto-Futures-Handel
  • Partnerschaften in der Futures-Initiative von Cboe Digital
  • Einfluss von Margin-Futures auf die Krypto-Liquidität

Newsletter

Abonniere meinen Newsletter für neue Blogbeiträge, Tipps & neue Fotos. Bleiben wir auf dem Laufenden!

6 Kommentare

SkepticTrader November 14, 2023 - 3:08 am

Cboe und Krypto, hmm... ich bin mir nicht sicher, ob ich diesen großen Playern vertraue, die auf den Markt kommen. Könnte gut sein, könnte schlecht sein. Mal sehen, wie sich das entwickelt.

Antwort
BlockchainGuru November 14, 2023 - 7:48 am

Margin-Futures für BTC und ETH, bahnbrechend, aber wird es wirklich die Liquidität erhöhen, wie sie behaupten? Die Zeit wird es zeigen, aber ich bin vorsichtig optimistisch.

Antwort
TechTrendz November 14, 2023 - 11:39 am

Toller Schachzug von Cboe Digital! Zeigt die wachsende Akzeptanz von Krypto im traditionellen Finanzwesen, aber wird der alltägliche Anleger davon profitieren oder nur die Großen?

Antwort
EthereumBeliever November 14, 2023 - 12:47 pm

Zum Schluss noch etwas ernsthafte Aufmerksamkeit für die ETH im Futures-Handel! Aber werden die Vorschriften mithalten? Ich drücke die Daumen, dass sie es richtig machen.

Antwort
CryptoFanatic November 14, 2023 - 2:16 pm

Wow, Cboe steigt wirklich in das Krypto-Spiel ein, Margin-Futures für BTC und ETH, das sind großartige Neuigkeiten! Ich hoffe, dass es den Markt ankurbelt, wie sie sagen ...

Antwort
MarketWatch101 November 14, 2023 - 9:04 pm

interessanter Schritt von Cboe Digital, aber wie wird sich das angesichts der aktuellen Marktvolatilität auswirken? Kann bahnbrechend oder ein großes Risiko darstellen.

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

* Durch die Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Folgen Sie uns

CryptokenTop

CrypTokenTop ist eine Website, die sich der Bereitstellung umfassender Informationen und Analysen über die Welt der Kryptowährungen widmet. Wir behandeln Themen wie Bitcoin, Ethereum, NFTs, ICOs und andere beliebte Krypto-Themen. Unsere Mission ist es, Menschen dabei zu helfen, mehr über den Kryptoraum zu erfahren und fundierte Entscheidungen über ihre Investitionen zu treffen. Wir bieten ausführliche Artikel, Analysen und Rezensionen für Anfänger und erfahrene Benutzer gleichermaßen, damit jeder das Beste aus der sich ständig weiterentwickelnden Welt der Kryptowährung machen kann.

© 2023 Alle Rechte vorbehalten. CryptokenTop

de_DEDeutsch