Sonntag, Mai 19, 2024

An diesem Montag tauchten Spekulationen auf, die darauf hindeuteten, dass Blackrock, das führende globale Vermögensverwaltungsunternehmen, unmittelbar nach seinem Antrag für einen Spot-Ether-ETF die Gründung eines börsengehandelten XRP-Fonds (ETF) beantragt hatte. Blackrock hat diese Behauptungen inzwischen zurückgewiesen und unmissverständlich erklärt, dass es nicht vorhabe, einen ETF für XRP einzuführen.

Blackrock widerlegt Gerüchte über die Registrierung von XRP-ETFs

Angesichts des wachsenden Interesses an Kryptowährungs-ETFs deutete die Aufregung in den sozialen Medien am Montag darauf hin, dass Blackrock, der weltweit führende Vermögensverwalter, einen Antrag für einen Spot-XRP-ETF mit dem Namen „Ishares XRP Trust“ eingereicht hatte.

Diesem Gerücht widersprachen mehrere Persönlichkeiten schnell, darunter Eric Balchunas, Senior ETF Analyst bei Bloomberg. Auf der Social-Media-Plattform X wies Balchunas die Spekulationen als unbegründet zurück und verwies auf Blackrocks eigene Ablehnung solcher Behauptungen. Er vermutete, dass die Fehlinformationen, die den XRP-Preis kurzzeitig um 7% in die Höhe trieben, bevor er zurückging, möglicherweise das Werk einer Einzelperson waren, die Namen von Blackrock-Führungskräften missbrauchte.

Im September gab es Gerüchte, dass Blackrock seine Aufmerksamkeit auf XRP richten und sich von Bitcoin abwenden würde. Dies wurde jedoch schnell von zahlreichen Quellen angefochten und betont, dass Blackrock nicht die Absicht habe, von Bitcoin auf XRP umzusteigen. Dennoch hat XRP einige positive Entwicklungen erlebt. Die Dubai Financial Services Authority hat XRP kürzlich als gültigen Krypto-Token anerkannt. Darüber hinaus erklärte Bezirksrichterin Analisa Torres im Juli in der Ripple-Klage, dass XRP rechtlich nicht als Wertpapier angesehen werden könne.

Blackrock hat einen Spot-Bitcoin-ETF namens Ishares Bitcoin Trust beantragt und kürzlich einen Spot-Ether-ETF beantragt, den Ishares Ethereum Trust. Während die US-Börsenaufsicht SEC (Securities and Exchange Commission) bestimmte an Krypto-Futures gebundene ETFs genehmigt hat, muss sie noch grünes Licht für Spot-Krypto-ETFs geben. Gary Gensler, Vorsitzender der SEC, gab an, dass die Agentur etwa acht bis zehn Anträge für Spot-Bitcoin-ETFs prüfe. Experten, darunter auch die von JPMorgan, gehen davon aus, dass die SEC mehrere Spot-Bitcoin-ETFs gleichzeitig genehmigen könnte.

Was denken Sie über die unbegründeten Behauptungen bezüglich Blackrocks angeblicher Einreichung eines Spot-XRP-ETF? Teilen Sie Ihre Ansichten in den Kommentaren unten.

Häufig gestellte Fragen (FAQs) zum Blackrock XRP ETF

Hat Blackrock einen börsengehandelten XRP-Fonds beantragt?

Nein, Blackrock hat keinen Antrag auf einen börsengehandelten XRP-Fonds gestellt. Gerüchte, die darauf hindeuteten, kursierten in den sozialen Medien, wurden jedoch von Blackrock und Branchenexperten schnell entlarvt.

Welche Auswirkungen hatte das falsche XRP-ETF-Gerücht?

Das falsche Gerücht, Blackrock habe einen XRP-ETF beantragt, führte kurzzeitig zu einem Anstieg des XRP-Preises um 7%, der später wieder zurückging. Diese Fehlinformation wurde vom Senior ETF Analyst von Bloomberg und anderen Quellen geklärt.

Hat Blackrock Interesse an Kryptowährungs-ETFs gezeigt?

Ja, Blackrock hat Interesse an Kryptowährungs-ETFs gezeigt. Sie haben bereits einen Spot-Bitcoin-ETF namens Ishares Bitcoin Trust und kürzlich einen Spot-Ether-ETF namens Ishares Ethereum Trust beantragt.

Welche positive Entwicklung gab es für XRP in jüngster Zeit?

Kürzlich wurde XRP von der Dubai Financial Services Authority als gültiges Krypto-Token anerkannt. Darüber hinaus wurde in der Ripple-Klage entschieden, dass XRP rechtlich nicht als Wertpapier gilt.

Erwägt die US-Börsenaufsicht SEC Spot-Krypto-ETFs?

Ja, die US-Börsenaufsicht SEC (Securities and Exchange Commission) prüft derzeit mehrere Anträge für Spot-Krypto-ETFs, darunter etwa acht bis zehn für Spot-Bitcoin-ETFs. Es wurden jedoch noch keine Spot-Krypto-ETFs genehmigt.

Mehr über den Blackrock XRP ETF

  • Offizielle Stellungnahme von Blackrock zu XRP-ETF-Gerüchten
  • Bloombergs Analyse zu Kryptowährungs-ETF-Trends
  • Anerkennung von XRP durch die Dubai Financial Services Authority
  • Rechtlicher Status von XRP im Ripple-Fall
  • Übersicht über die Kryptowährungs-ETF-Einreichungen von Blackrock
  • Die Haltung der US SEC zu Spot-Krypto-ETFs

Newsletter

Abonniere meinen Newsletter für neue Blogbeiträge, Tipps & neue Fotos. Bleiben wir auf dem Laufenden!

5 Kommentare

XRPBeliever November 14, 2023 - 8:30 am

Enttäuscht, aber nicht überrascht. Ich dachte, der Einstieg von Blackrock in XRP sei zu schön, um wahr zu sein. Dennoch ist es schön zu sehen, dass XRP in Dubai anerkannt wird.

Antwort
LegalEagle101 November 14, 2023 - 9:57 pm

Das Urteil im Ripple-Fall war ein großer Sieg für XRP, aber diese ETF-Verwirrung zeigt, dass der Markt immer noch instabil ist. Die Haltung der SEC zu Krypto-ETFs ist entscheidend.

Antwort
InvestorJenny November 14, 2023 - 10:28 pm

Man fragt sich, wie viele Entscheidungen auf der Grundlage von Fehlinformationen getroffen werden. Der Preissprung von XRP zeigt, wie reaktiv der Kryptomarkt ist.

Antwort
CryptoKing47 November 15, 2023 - 1:24 am

Wow, Blackrock macht also doch keinen XRP-ETF? Die Gerüchte haben mich überzeugt, dass ich vorsichtiger sein muss mit dem, was ich online lese.

Antwort
ETFWatcher November 15, 2023 - 5:18 am

Es ist interessant zu sehen, wie schnell sich diese Gerüchte verbreiten und der Markt reagiert, denn selbst ein Gigant wie Blackrock ist nicht immun gegen Fake News, oder?

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

* Durch die Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Folgen Sie uns

CryptokenTop

CrypTokenTop ist eine Website, die sich der Bereitstellung umfassender Informationen und Analysen über die Welt der Kryptowährungen widmet. Wir behandeln Themen wie Bitcoin, Ethereum, NFTs, ICOs und andere beliebte Krypto-Themen. Unsere Mission ist es, Menschen dabei zu helfen, mehr über den Kryptoraum zu erfahren und fundierte Entscheidungen über ihre Investitionen zu treffen. Wir bieten ausführliche Artikel, Analysen und Rezensionen für Anfänger und erfahrene Benutzer gleichermaßen, damit jeder das Beste aus der sich ständig weiterentwickelnden Welt der Kryptowährung machen kann.

© 2023 Alle Rechte vorbehalten. CryptokenTop

de_DEDeutsch