Samstag, 13. April 2024

2023 war ein entscheidendes Jahr für die US-Wirtschaft, das durch eine erhebliche Störung im amerikanischen Bankensektor gekennzeichnet war. Diese Störung entstand durch den gleichzeitigen Zusammenbruch von drei Großbanken und war das größte derartige Ereignis in der Geschichte der USA. Während dieser Turbulenzen zeigten Kryptowährungen, insbesondere Bitcoin, eine außergewöhnliche Stabilität und profitierten sogar von den Unglücken des Bankensektors. Gleichzeitig traten weitere Konsequenzen auf, darunter die Destabilisierung des zweitgrößten Stablecoins von Circle aufgrund der Schwierigkeiten, $3,3 Milliarden von der inzwischen bankrotten Silicon Valley Bank (SVB) zurückzuerhalten.

Historischer dreifacher Zusammenbruch im US-Bankwesen

Im Jahr 2023 kam es in den USA zu den zweit-, dritt- und viertgrößten Bankpleiten ihrer Geschichte, die zum Zusammenbruch von vier Großbanken führten: Silvergate Bank, Silicon Valley Bank (SVB), Signature Bank und First Republic Bank. Der Dominoeffekt begann mit der freiwilligen Liquidation der Silvergate Bank am 8. März 2023.

Silvergate, das für seine Unterstützung von Kryptowährungsdiensten bekannt ist, stand unter anderem aufgrund einer Untersuchung des US-Justizministeriums (DOJ) zu seinen Verbindungen mit der nicht mehr existierenden Kryptobörse FTX und Alameda Research vor Herausforderungen. Obwohl der Untergang von Silvergate mit einem gemeldeten Verlust von $1 Milliarde nicht der schwerwiegendste war, löste er den anschließenden Zusammenbruch von SVB und anderen Unternehmen aus. Die Schwierigkeiten der SVB wurden am 10. März 2023 deutlich.

Mit einem Vermögen von $209 Milliarden zum Zeitpunkt des Zusammenbruchs wurde die SVB nach Washington Mutual im Jahr 2008 zur drittgrößten Bankpleite in der Geschichte der USA. Die Schließung durch die US-amerikanische Federal Deposit Insurance Corporation (FDIC) und das kalifornische Ministerium für Finanzschutz und Innovation löste ernste Probleme aus Bedenken hinsichtlich der Sicherheit von Einlagen über der versicherten Grenze von $250.000. Die abrupte Schließung an einem Freitag löste bei vielen Beteiligten das ganze Wochenende über Sorgen um ihre nicht versicherten Einlagen aus.

Der Untergang von SVB hatte erhebliche Auswirkungen auf Kryptofirmen, die das SEN Leverage-Produkt von Silvergate nutzen, was dazu führte, dass die USD-Münze (USDC) von Circle von ihrem Ziel $1 abgekoppelt wurde und sich auf fünf weitere Stablecoins auswirkte. Auslöser dafür war die Offenlegung von Circle, dass SVB über $3,3 Milliarden verfügt, wobei die Rückzahlung des Fonds ungewiss ist. Als Reaktion auf das Depegging-Ereignis verpflichtete sich Circle, etwaige Defizite zu decken.

Mit der Übernahme der Signature Bank durch die New Yorker Aufsichtsbehörden und die FDIC erlebten die USA dann die Pleite ihrer viertgrößten Bank. Mit einem Gesamtvermögen von $118 Milliarden veranlasste dieses Ereignis die US-Regierung und die Zentralbank, ein Bank Term Funding Program und einen Exchange Stabilization Fund für inländische Banken einzuführen. Die FDIC garantierte den vollständigen Versicherungsschutz für alle nicht versicherten Einleger sowohl der SVB als auch der Signature Bank. Nach diesen Maßnahmen gewann der USDC von Circle schnell wieder an Wert und näherte sich seiner Dollarparität.

Trotz der Zusicherungen der Regierung hinsichtlich der Bankenstabilität war die Realität weniger beruhigend. Nur wenige Tage vor der Liquidation von Silvergate stürzten die Aktien der First Republic Bank ab und erholten sich nicht mehr. Nach dem Zusammenbruch der SVB erlebte First Republic einen massiven Einlagenabfluss und verlor $100 Milliarden. Am 28. April begann die FDIC mit der Suche nach potenziellen Käufern für First Republic. Am 1. Mai 2023 wurde die Bank beschlagnahmt und an JPMorgan Chase verkauft, was sie zur zweitgrößten Bankpleite in den USA nach Washington Mutual machte.

Die US-Bankenkrise im Jahr 2023 entfaltete sich als Narrativ umfassender institutioneller Zusammenbrüche und schneller Reaktionen und verdeutlichte die inhärenten Schwachstellen des aktuellen Finanzökosystems. Diese Ereignisse erforderten eine dringende Neubewertung der Bankenstabilität und führten zu einer weiteren Konsolidierung im Bankensektor. Diese Kette von Misserfolgen führte zu einer erheblichen Konzentration von Vermögenswerten und Einfluss, was Bedenken hinsichtlich systemischer Risiken und möglicher monopolistischer Tendenzen im Bankensektor aufkommen ließ.

Wie beurteilen Sie die großen Bankenzusammenbrüche in den USA in diesem Jahr? Bitte teilen Sie Ihre Erkenntnisse und Standpunkte zu diesem Thema im Kommentarbereich unten.

Häufig gestellte Fragen (FAQs) zur Bankenkrise 2023

Was waren die wichtigsten Ereignisse der US-Bankenkrise 2023?

Die US-Bankenkrise 2023 führte zum Zusammenbruch der Silvergate Bank, der Silicon Valley Bank (SVB), der Signature Bank und der First Republic Bank und markierte damit einige der größten Bankenpleiten in der Geschichte der USA.

Wie haben sich Kryptowährungen während der Bankenkrise 2023 entwickelt?

Kryptowährungen, insbesondere Bitcoin, zeigten während der Bankenkrise 2023 eine bemerkenswerte Widerstandsfähigkeit und profitierten sogar vom Abschwung des traditionellen Bankensektors.

Welche Auswirkungen hatte der Zusammenbruch der Silicon Valley Bank?

Der Zusammenbruch der Silicon Valley Bank, der drittgrößte in der Geschichte der USA, gab Anlass zur Besorgnis über nicht versicherte Einlagen und führte zur Aufhebung der Bindung des USD Coin (USDC) von Circle und anderer Stablecoins.

Wie reagierte die Regierung auf die Bankenzusammenbrüche?

Die US-Regierung und die Zentralbank führten Maßnahmen wie das Bank Term Funding Program ein und garantierten eine vollständige Deckung für alle nicht versicherten Einleger von SVB und Signature Bank.

Was ist mit der First Republic Bank während der Krise passiert?

Nach dem Zusammenbruch der SVB kam es bei der First Republic Bank zu einem erheblichen Einlagenabfluss, der schließlich zur Beschlagnahmung und zum Verkauf an JPMorgan Chase führte.

Mehr zur Bankenkrise 2023

  • Überblick über die US-Bankenkrise 2023
  • Auswirkungen von Bankausfällen auf Kryptowährungsmärkte
  • Der Zusammenbruch der Silicon Valley Bank und seine Folgen
  • Staatliche Maßnahmen während der Bankenkrise
  • Der Untergang der First Republic Bank im Jahr 2023

Newsletter

Abonniere meinen Newsletter für neue Blogbeiträge, Tipps & neue Fotos. Bleiben wir auf dem Laufenden!

5 Kommentare

Mike_Jameson Dezember 28, 2023 - 7:19 pm

Wow, mir war gar nicht bewusst, wie schlecht die Bankensituation dieses Jahr war, verrückte Zeiten ganz sicher

Antwort
CryptoQueen Dezember 28, 2023 - 7:46 pm

Bitcoin hat wirklich seine Stärke gezeigt, oder? Es überrascht jedoch nicht, dass Krypto die Zukunft ist.

Antwort
Jenny_from_block Dezember 29, 2023 - 1:05 am

Der Untergang der Ersten Republik war ein Schock! Ich meine, JPMorgan Chase nimmt es auf, was kommt als nächstes?

Antwort
FinanceGuru Dezember 29, 2023 - 4:22 am

Das ist ein Augenöffner: Das Bankensystem muss grundlegend überarbeitet werden. Die Regierung tat, was sie konnte, aber trotzdem ...

Antwort
BankerBob Dezember 29, 2023 - 9:23 am

Als jemand in der Branche ist es herzzerreißend, diese Zusammenbrüche zu sehen. Wir brauchen ein besseres Risikomanagement.

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

* Durch die Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Folgen Sie uns

CryptokenTop

CrypTokenTop ist eine Website, die sich der Bereitstellung umfassender Informationen und Analysen über die Welt der Kryptowährungen widmet. Wir behandeln Themen wie Bitcoin, Ethereum, NFTs, ICOs und andere beliebte Krypto-Themen. Unsere Mission ist es, Menschen dabei zu helfen, mehr über den Kryptoraum zu erfahren und fundierte Entscheidungen über ihre Investitionen zu treffen. Wir bieten ausführliche Artikel, Analysen und Rezensionen für Anfänger und erfahrene Benutzer gleichermaßen, damit jeder das Beste aus der sich ständig weiterentwickelnden Welt der Kryptowährung machen kann.

© 2023 Alle Rechte vorbehalten. CryptokenTop

de_DEDeutsch